Über Uns

Wer sind wir?

Die Jusos (Jungsozialist_innen) sind die Jugendorganisation der SPD. Jedes SPD-Mitglied unter 35 Jahren ist automatisch Juso. Aber nicht jeder bei den Jusos ist automatisch in der SPD. Das heißt: man kann bei den Jusos mitmachen, ohne gleich in die SPD eintreten zu müssen.

Wir sind davon überzeugt, dass man politische Veränderungen zum einen auf parlamentarischem Wege und zum anderen durch gesellschaftliche Bewegungen wie z.B. die Frauenbewegung erreichen kann. Darum kämpfen wir in und mit der SPD, aber wir arbeiten auch in sozialen Bewegungen mit, beteiligen uns an Demonstrationen oder machen Aktionen zusammen mit unseren Bündnispartner_innen.

Wer die Werte Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit durchsetzen will, findet bei den Jusos ein zu Hause.

Was wollen wir?

Wir Jusos wollen eine friedliche, gerechte und solidarische Gesellschaft, in der sich Menschen frei sich entfalten können.

Wir wollen, dass Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Nationalität, sozialer Stellung und sexueller Orientierung gleiche Möglichkeiten und die gleiche Teilhabe an Wohlstand und Macht haben.

Wir Jusos wollen ein chancengleiches Bildungssystem, das keine Gebühren für die Bildung kennt. Gleichzeitig streiten wir für ein Recht auf Ausbildung – ob im Betrieb oder an der Hochschule!

Wir wollen eine Welt in der das Kapital dem Menschen dient und nicht der Mensch dem Kapital.

Wo engagieren wir uns?

Die Bevölkerung (insbesondere die Jugend) unserer Region stehen im Fokus unserer Arbeit. Einmischend, kreativ und ohne Scheuklappen engagieren wir uns in den Bereichen Jugend-, Sozial-, Integrations- und Bildungspolitik, für einen ökologisch und wirtschaftlich nachhaltigen Umgang mit unserer Heimat sowie im Kampf gegen Rechts.