Neuer Sprecher_innenrat gewählt!

Allgemein

Am Freitag den 17. August 2012, fanden sich die Mitglieder der Jusos Eichsfeld in der Villa Lampe zu ihrer jährlichen Kreismitgliedervollversammlung zusammen. Neben der offiziellen Begrüßung neuer Mitglieder, wurde auch ein neuer Sprecher_innenrat gewählt.

Die gleichberechtigten Sprecher, Christian Sander, Johannes Wehr und Ricardo Lerch wurden dabei im Amt bestätigt. Neues Vorstandsmitglied ist die Abiturientin Magdalena Heinevetter welche die Nachfolge für Paul Kriegel antreten wird. Dieser war nach zwei Jahren im Vorstand nicht wieder angetreten. Christian Sander dankte ihm im Namen des Vorstands für seine gute Arbeit und zeigte sich zufrieden mit der Arbeit des vergangenen Jahres.

Neben dem Einsatz für Toleranz und gegen Rechtsextremismus in der Region, stand vor allem das Thema Bürger_innenbeteiligung im Fokus der SPD Jugend. Im Heiligenstädter Jugendparlament konnten ebenfalls Impuls gesetzt werden. „Die Idee des Sommerkinos, die wir als Jusos eingebracht haben, wurde unter Beteiligung des gesamten Jugendparlaments gut umgesetzt. Das freut uns sehr.“ resümiert Sander.
Ricardo Lerch, der auch Mitglied des Landesvorstands der Jusos ist, wurde zum Delegierten für die Landeskonferenz – dem höchsten beschlussfassenden Gremium, der Jusos Thüringen – gewählt. Diese findet am 8. und 9. September in Weimar statt und steht unter dem Motto 'Alles was ich will'.

„Dieses Motto soll von verschiedenen Kreisverbänden in Thüringen bis zum Bundestagswahlkampf inhaltlich unterfüttert werden.“ erklärt die neue Jusos Sprecherin Magdalena Heinevetter. „Wir sehen darin vor allem eine Aufforderung uns weiter konsequent gegen wachsende Jugendfeindlichkeit und für ein Recht auf Jugendkultur im Eichsfeld einzusetzen“.