Nachrichten zum Thema Kampf gegen Menschenfeindlichkeit

Kampf gegen Menschenfeindlichkeit Humane Flüchtlingspolitik statt Wahlkampfpolemik

Die Jusos Eichsfeld stellen sich hinter die Initiative der SPD-Grüne-Fraktion, dass Flüchtlingsheim in Breitenworbis aufzugeben. Dem Eichsfelder Landrat werfen sie vor beim Flüchtlingsthema scheinheilig zu agieren. Dieser verschließe die Augen vor den bestehenden Problemen und trage durch seine Drohung bei einer Schließung des Asylbewerber_inneheimes auch den Schulstandort Gernrode aufzugeben nicht zur Versachlichung der Debatte bei.

 

Veröffentlicht am 18.03.2014

 

Kampf gegen Menschenfeindlichkeit Den Opfern gedenken – Nazis geht denken!

Immer wieder missbrauchen Neonazis, Rechtspopulist_innen und Reaktionäre, auch im Eichsfeld, den Volkstrauertag um gefallene deutsche Soldaten und Kriegsverbrecher_innen als „Helden“ zu glorifizieren.

Veröffentlicht am 12.11.2011